Corona-Demo auf dem Max-Josefs-Platz

Rosenheim – Rund 380 Personen sind gestern am Rosenheimer Max-Josefs-Platz zusammengekommen, um gegen die geltenden Corona-Beschränkungen zu demonstrieren.

Von 14 bis etwa 15.30 Uhr haben die Teilnehmer ihrem Unmut gegen die Restriktionen Ausdruck verliehen. Wie die Polizei-Inspektion Rosenheim auf Anfrage schildert, sei die Demonstration friedlich verlaufen. Lediglich wegen vereinzelter Verstöße gegen die vorgeschriebene Bedeckung von Mund und Nase nahmen die Beamten vor Ort Anzeigen auf. Nach Angaben der Polizei handelt es sich beim Anmelder der Demo um den gleichen, der regelmäßig Mahnwachen gegen die Corona-Beschränkungen auf dem Rosenheimer Ichikawa-Platz organisiere. jek

Kommentare