VOLLEYBALLER UNTERSTÜTZEN EINZELHANDEL

Cityschecks zeigen Verbundenheit mit Rosenheim

Das Foto zeigt Karin Eberl (links), Mitglied der Abteilungsleitung, die stellvertretend die Cityschecks von Sabrina Obermoser, Geschäftsführerin des City-Managements Rosenheim, entgegennahm.
+
Das Foto zeigt Karin Eberl (links), Mitglied der Abteilungsleitung, die stellvertretend die Cityschecks von Sabrina Obermoser, Geschäftsführerin des City-Managements Rosenheim, entgegennahm.

„Wir würden zwar sehr, sehr gerne, dürfen aber leider unser Sport- und Trainingsangebot nicht wie gewohnt anbieten“, bedauert Markus Biczkowski, Abteilungsleiter der Abteilung Volleyball des MTV Rosenheim.

Rosenheim - Bereits im Frühjahr 2020 mussten die Volleyballer auf das Training verzichten. Seit Ende Oktober steht der Trainingsbetrieb erneut still. Auch die Saison wurde abgesagt.

Weitere Artikel und Nachrichten aus Rosenheim finden Sie hier.

Um sich bei den Spielern zu bedanken, erwarb die Abteilungsleitung 114 Cityschecks beim City-Management Rosenheim. Mithilfe der Schecks wird den Mitgliedern ein Teil der bereits bezahlten Mitgliedsbeiträge erstattet. Gleichzeitig unterstützen sie damit den Rosenheimer Einzelhandel und zeigen ihre Verbundenheit mit der Region.

Mehr zum Thema

Kommentare