Termine für Bürgerversammlungen stehen

Bürgermeinung ist gefragt

Rosenheim - Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer lädt die Bürger der Stadt zu Bürgerversammlungen ein. Diese finden zeitnah aufeinanderfolgend in den verschiedenen Stadtbereichen statt. Beginn ist jeweils um 19 Uhr.

Der Stadtbereich Süd mit den Ortsteilen Hohenofen, Aising, Pang, Schwaig, Westerndorf am Wasen, Aisinger Landstraße, Heilig Blut trifft sich am Dienstag, 25. September, beim Kirchenwirt in Pang. Die Bürger der Stadtteile Alt-Fürstätt, Unter-Fürstätt, Am Gries, Endorferau, Oberwöhr und Aisingerwies treffen sich am Dienstag, 2. Oktober, im Gasthaus Turneralm, Turnerweg 39.

Zwei Tage später ist die Versammlung für die Stadtmitte einschließlich Küpferling am Donnerstag, 4. Oktober, im Gasthaus zum Stockhammer am Max-Josefs-Platz.

Der Stadtbereich Nord mit Westerndorf St. Peter, Wernhardsberg, Langenpfunzen, Egarten, Mitterfeld, Wehrfleck und Erlenau trifft sich am Mittwoch, 10. Oktober, im Gasthof Höhensteiger, Westerndorfer Straße 101.

Im Landgasthof Happinger Hof trifft sich am Mittwoch, 17. Oktober, der Stadtbereich Ost mit den Ortsteilen Kastenau, Kaltwies, Kaltmühl, Happing, Aisinger Landstraße und Heilig Blut.

Angelegenheiten, die Heilig Blut und die Aisinger Landstraße betreffen, behandelt die Oberbürgermeisterin in den Bürgerversammlungen Ost und Süd gleichermaßen. Die jeweilige Tagesordnung wird kurzfristig anhand der eingereichten Anregungen, Anfragen und Anträge aufgestellt, die spätestens eine Woche vor der Bürgerversammlung eingegangen sind. re

Kommentare