Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Jahreshauptversammlung des Skiclubs Aising-Pang mit Neuwahl der Vorstandschaft

Breit und erfolgreich aufgestellt

Rosenheim - Andreas Lakowski, Vorsitzender des Skiclubs Aising-Pang (SCAP), blickte bei der Jahreshauptversammlung auf ein sehr erfolgreiches Vereinsjahr zurück. Besonderer Höhepunkt der Sommersaison 2012 war die Rosenheimrundfahrt mit dem Rosenheimer Radmarathon, in der Wintersaison waren es die Teilnahme bei vielen Wintersportrennen und acht Skirennen, die selber ausgerichtet wurden.

Den größten Arbeitsbereich bei der Sparte "Ski allgemein" bildeten die Ski- und Snowboard-Kurse, also die DSV-Skischule, die mit ihren bestens qualifizierten Übungsleitern auch heuer wieder alle angebotenen Kurse planmäßig und voll ausgebucht durchführen konnte.

Der SCAP hat sich mit der Abteilung "Rennlauf" erneut als zuverlässiger und professioneller Partner für die Durchführung und Organisation von alpinen Rennveranstaltungen im SV Inngau ausgezeichnet. Auch bei den übergeordneten Verbänden wie beim Bayerischen und Deutschen Skiverband hatte der Skiclub sich einen Namen gemacht. Im letzten Winter wurde eine Freestyle-Mannschaft unter der Leitung von Michaela Warter und Daniela Pilger neu gegründet. Insgesamt fahren rund 40 Kinder und Schüler in den verschiedenen Rennmannschaften. Viele Stockerlplätze waren der Lohn für den großen Trainingsaufwand. Es kamen insgesamt sechs Läufer in die Gaumannschaft.

Auch die Langlaufabteilung des Skiclubs ist in diesem Winter mit gut 30 Läufern und Läuferinnen in fast allen Altersgruppen vertreten gewesen. Bei den Rennen um den Grenzlandcup, der bayerischen Meisterschaft, beim Deutschland Pokal und beim DSC (Deutscher Schüler Cup) haben sie viele Pokalplätze eingefahren. Jonas Alraun und Felix Kappelsberger haben sich für den BSV-Kader qualifiziert.

Die Tourengruppe hat auch heuer wieder ein umfassendes Winterprogramm angeboten, das laut dem Abteilungsbericht stark besucht war. Auch die speziellen Kinderskitouren seien sehr gut angenommen worden. Das Sommerprogramm ist bereits druckreif und bietet wie auch in den Vorjahren tolle Wanderungen, Mountainbiketouren und vieles mehr.

Die Snowboard-Abteilung glänzte in diesem Winter mit dem herausragenden Stefan Baumeister, der bei der FIS Junioren Weltmeisterschaft einen ersten und einen dritten Platz holte und zum Sportler des Monats gewählt wurde.

Der SCAP bietet weiterhin montags bis freitags ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Hallen-Programm für alle Altersklassen mit 25 verschiedenen Hallenstunden, das im letzten Jahr von etwa 600 Mitgliedern genutzt wurde. Den siebten Burgfeldlauf, der am 28. April stattfindet, organisiert ebenfalls das Hallenteam und freut sich auf eine rege Beteiligung.

Neu in der Stockschützenabteilung ist eine Jugendmannschaft, die samstags trainiert. Die drei aktiven Herrenmannschaften und eine Damenmannschaft belegten bei den Turnieren sogar Plätze bis hin zur Oberliga.

Hermann Huber leitete die notwendige Neuwahl der Vorstandschaft und der Beisitzer. Als Erster Vorsitzender wurde Andreas Lakowski bestätigt, die beiden Stellvertreter sind Dr. Roland Feindor und Sepp Wurm, Schatzmeister wurde Hans-Peter Irlinger und Schriftführerin Christine Bruckeder.

Als Beisitzer wurden gewählt: Als Liegenschaftsbeauftragter Stefan Dengler, Jugendwart Marius Schimanski, IT-Beauftragter Wolfgang Höhensteiger, Materialwart Andreas Ottawa und Fahrzeugwart Ralf Purainer.

Mehr Informationen und Termine sind online unter www.skiclub-aising-pang.net abzurufen. re

Kommentare