Besondere Angebote bei Tafel zu Weihnachten

+

Die Katholische Frauengemeinschaft Pang-Aising organisierte vor der Panger Kirche einen Adventsmarkt mit allen Ortsvereinen.

Auf Initiative der Stadträtinnen Ulrike Plankl und Uschi Meishammer kam die Hälfte der Einnahmen der Rosenheimer Tafel zugute, insgesamt 2300 Euro. Für einen Teil des Geldes kauften die Frauen haltbare Lebensmittel wie Kaffee und Konserven ein und verteilten diese im Tafelladen an der Tannenbergstraße. Die Grundschule Pang stiftete zusätzlich selbst gebastelten Advents- und Weihnachtsschmuck, den die Tafelkunden gerne in Empfang nahmen. Mit dem verbleibenden Teil der Spende wurden an alle Tafelkunden Wiener und Debreciner Würstl zum Weihnachtsfest verteilt. "Es ist schön, wenn wir zu Weihnachten unseren Kunden ein besonderes Geschenk machen können. Fleisch und Wurst haben wir eher selten im Angebot", freute sich Elisabeth Bartl, Leiterin der Rosenheimer Tafel. Foto : re

Kommentare