Besondere Aktion in drei Kirchen

Rosenheim – Unter dem Motto „Löscht den Geist nicht aus“ veranstaltet die Stadtteilkirche Rosenheim Am Zug eine besondere Aktion zum Pfingstmontag, 2. Juni.

Statt des sonst traditionell gemeinsam gefeierten Gottesdienstes der drei Pfarreien, der aufgrund der derzeitigen Beschränkungen nicht möglich ist, soll der verbindende Geist der Gemeinde auf andere Weise spürbar werden, teilt die Pfarrgemeinde St. Michael mit.

In jeder der drei Kirchen – Christkönig, St. Michael und die Rosenkranzkirche in Fürstätt – erwartet die Besucher eine andere Gestaltung dieses verbindenden Geistes, des Heiligen Geistes: Ein Bild, eine Installation, ein Kunstwerk. Sie alle wollen von der Gemeinschaft und der Liebe des Heiligen Geistes erzählen. Die Pfarrgemeinderäte laden dazu ein, sich in der Zeit zwischen 9 und 12 Uhr auf den Weg zwischen den Kirchen zu machen. In jeder Kirche wird ein etwa 15-minütiger musikalischer und inhaltlicher Impuls angeboten: um 9 Uhr in St. Michael, um 10 Uhr in Fürstätt und schließlich um 11 Uhr in Christkönig. Dabei bitten Pastoralteam und Pfarrgemeinderäte die Kirchenbesucher darum, die während der Corona-Pandemie geltenden Abstandsregeln einzuhalten.

Kommentare