Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Jugendbeste alpin 2014 wurden in Söll in Tirol Lena Spindler und Marius Schimanski

Barbara Birkinger und Markus Pletschacher

Die Vereinsmeister Ski alpin des Skiclubs Aising-Pang (von links): Emily Höller, Marius Schimanski, Lena Spindler, Philipp Purainer, Markus Pletschacher, Noah Moherndl, Maximilian Sacristán Piazza, Barbara Birkinger und Michaela Müller.
+
Die Vereinsmeister Ski alpin des Skiclubs Aising-Pang (von links): Emily Höller, Marius Schimanski, Lena Spindler, Philipp Purainer, Markus Pletschacher, Noah Moherndl, Maximilian Sacristán Piazza, Barbara Birkinger und Michaela Müller.

Rosenheim/Söll - Die Rosenheimer Stadtmeisterschaft im Alpinski und die Vereinsmeisterschaft des Skiclubs Aising-Pang in dessen Jubiläumsjahr wurden heuer in Söll in Tirol ausgetragen. Der Meisterschaftstag begann unter widrigen Bedingungen: Es regnete bis hinauf zum Hexen-Sechser-Lift, an dem das Rennen im Modus "Best of two" stattfand.

"Best of two" bedeutet, dass die Teilnehmer den gleichen Lauf zweimal absolvieren und das bessere Ergebnis gewertet wird. Das gibt auch Freizeit-Rennläufern die Gelegenheit zur Steigerung, kann man sich in beiden Läufen doch gut an sein Limit und seine persönliche Bestzeit herantasten.

Im Verlauf des Vormittags besserte sich das Wetter zusehends, und so konnten die beiden von Uwe Eifert flüssig gesteckten Läufe mit 62 Startern bei überraschend gutem Wetter und einer den Umständen entsprechend sehr guten Piste verletzungsfrei absolviert werden.

Bei einer Streckenlänge von 350 Metern und einer Höhendifferenz von 150 Metern lag die Tagesbestzeit von Markus Pletschacher bei 44,41 Sekunden, Barbara Birkinger absolvierte den Lauf in 54,10 Sekunden. Lena Spindler fuhr den Lauf in 45,18 Sekunden und lag damit noch vor Marius Schimanski mit 46,54 Sekunden. Alle Stadtmeister stellt 2014 der ausrichtende Verein SC Aising-Pang.

Parallel zur Stadtmeisterschaft wurde auch die Vereinsmeisterschaft des Skiclubs Aising-Pang ausgetragen.

Zwergerlmeister wurde Noah Moherndl, Kindermeister Emily Höller und Philipp Purainer, Schülermeister Lena Spindler und Maximilian Sacristán Piazza, Jugendmeister Michaela Müller und Marius Schimanski.

Die kompletten Ergebnislisten aller Wertungen können zusammen mit Bildern der Veranstaltung auf der Homepage des Skiclubs im Internet unter www.skiclub-aising-pang.net abgerufen werden. re

Kommentare