Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Verein begeht traditionelle Josefifeier

Alt Rosenheimer Trachtler begrüßen acht neue Mitglieder in ihrer Mitte

Alte Hasen und neue Gesichter: (hinten, von links) Schriftführerin Christine Ertl, Siegfried Spielvogel, Vorsitzender Richard Teichner und stellvertretender Vorsitzender Stefan Ertl sowie (vorne, von links) Simon Daxlberger, Christian Voracek, Lukas Vogelsberger und Marcus Mungioli.
+
Alte Hasen und neue Gesichter: (hinten, von links) Schriftführerin Christine Ertl, Siegfried Spielvogel, Vorsitzender Richard Teichner und stellvertretender Vorsitzender Stefan Ertl sowie (vorne, von links) Simon Daxlberger, Christian Voracek, Lukas Vogelsberger und Marcus Mungioli.

Der Trachtenverein Alt Rosenheim hielt im März seine seine traditionelle Josefifeier im Happinger Hof ab, in der acht neue Mitglieder in den Verein aufgenommen wurden. Die Anwärter stellten sich vor und wurden nach kurzer interner Beratung als Vereinsmitglieder aufgenommen.

Rosenheim – Neben ihnen wurden auch Peter Teichner junior sowie die neuen Fördermitglieder aus Nordrhein-Westphalen, Reinhard Heetpaß und Tobias Terliesner mit großer Freude aufgenommen, obwohl sie nicht persönlich anwesend sein konnten.

Weitere Artikel und Nachrichten aus Rosenheim finden Sie hier.

Der Abend wurde musikalisch umrahmt von der Alt Rosenheimer Vereinsmusi. Alle Mitglieder freuten sich, dass mit den für das laufende Jahr geplanten Veranstaltungen das Vereinsleben wieder Fahrt aufnimmt.

Freunde des bayerischen Brauchtums sind eingeladen, in den öffentlichen Kursen neben Boarisch Tanzen, Plattln und Dirndldrahn auch das Goaßlschnalzen zu lernen. Die Kinder- und Jugendprobe findet dienstags, um 18 Uhr, im Stadtjungendringsaal, im Lokschuppen statt. Die genauen Proben- und Veranstaltungstermine sind unter www.alt-rosenheim.de zu finden. re/EW

Mehr zum Thema