AM HAPPINGERAUSEE

19-Jähriger mit Joint erwischt

Die Jugendbeamten der Rosenheimer Polizei überprüften am Freitagabend gegen 20.30 Uhr eine Feierlichkeit von Schülern am Happingerausee, die dort ihren Abschluss feierten.

Dabei legten die Beamten Wert darauf, mit den Jugendlichen und Heranwachsenden ins Gespräch zu kommen – über Hygienevorschriften, zurückgelassenen Müll, Lärm und Ruhestörungen. Als die Beamten den Ort verlassen wollten, sahen sie aus dem Augenwinkel einen 19-jährigen Rosenheimer, der einen Joint rauchte. Der Joint wurde sichergestellt und ein Strafverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz wurde gegen den Rosenheimer eingeleitet.

Kommentare