Zwei Sitzungen zum Brenner-Nordzulauf

Großkarolinenfeld. – Der Gemeinderat hat am 23. Juni beschlossen, die Stellungnahmen zum Raumordnungsverfahren zum Brenner-Nordzulauf in zwei Sitzungen an den Dienstagen 7.

und 14. Juli im Ortsentwicklungsausschuss zu erarbeiten. Um die Stellungnahmen rechtssicher abzufassen, nimmt die Gemeinde die Unterstützung eines Fachanwalts in Anspruch. Die Stellungnahmen werden in der Sitzung am Dienstag, 21. Juli, beschlossen, um den Abgabetermin Freitag, 24. Juli, einhalten zu können. Zuletzt wurden im Auftrag der Freien Wähler/Bürgervereinigung Großkarolinenfeld Bürgerinformationen mit Fragebögen zum Raumordnungsverfahren Brenner- Nordzulauf an alle Haushalte verteilt. Die Fragebögen können bis Samstag, 11. Juli, abgegeben werden.

Kommentare