Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Neuwahlen des Vorstandes

Wolfgang Himmelstoß übernimmt Amt des Vorsitzenden bei Theaterverein Großkarolinenfeld

Der gewählte Vorstand: (von links) Wolfgang Himmelstoß, Claudia Härter, Andi Hinkel, Manfred Groß, Ramona Härter, Hans Hafer, Sonja Rohner, Otto Fischbacher und Tine Jegg.
+
Der gewählte Vorstand: (von links) Wolfgang Himmelstoß, Claudia Härter, Andi Hinkel, Manfred Groß, Ramona Härter, Hans Hafer, Sonja Rohner, Otto Fischbacher und Tine Jegg.

Im Sportheim Großkarolinenfeld fand die Hauptversammlung mit Neuwahlen des Vorstandes vom Theaterverein statt. Als Vorsitzender wurde Wolfgang Himmelstoß in das Amt gewählt. Ihm zur Seite steht als Zweiter Vorsitzende Tine Jegg.

Großkarolinenfeld – Nachdem der bisherige Vorsitzende Luggi Härter und vier weitere Mitglieder vergangenes Jahr verstorben sind, rief der Zweite Vorsitzende Wolfgang Himmelstoß die anwesenden Mitglieder zu Beginn der Versammlung zu einem Gedenken auf. Von den Vorstandsmitgliedern wurden dann die Berichte des vergangenen Jahres vorgetragen. Durch Corona fanden nur zwei Vorstandssitzungen statt.

Der Jahresrückblick wurde durch Wolfgang Himmelstoß gehalten. Nachdem der Faschingsball noch durchgeführt werden konnte, fiel das Theater an Ostern aus. Dennoch hat man das Jahr noch mit einen Radlausflug und einer „etwas anderen Bergwanderung“ gesellig miteinander verbracht.

Der Kassenbericht wurde von Otto Fischbacher vorgetragen und er bescheinigte dem Verein trotz der ausgefallenen Einnahmen einen positiven Kassenstand.

Bürgermeister Bernd Fessler übernimmt Neuwahl

Anschließend wurde ein Wahlvorstand bestimmt, der von Bürgermeister Bernd Fessler geleitet wurde. Ihm zur Seite als Wahlhelfer standen Petra Utz und Judith Ilse. Als Vorsitzender wurde Wolfgang Himmelstoß in das Amt gewählt. Im zur Seite steht als Zweiter Vorsitzende Tine Jegg. Als Kassier wurde Otto Fischbacher bestätigt. Sonja Rohner wurde als Schriftführerin gewählt.

Die Beisitzer im neuen Gremium sind: Claudia Härter; Ramona Härter; Hans Hafer; Andi Hinkel und Mani Groß. Rosi Beutlrock und Renate Strehle wurden als Revisoren gewählt. Wolfgang Himmelstoß verabschiedete noch die ausscheidenden Beisitzer Laura Schrank, Martina Dietersberger und Michi Jegg und bedankte sich für die Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren.

Weitere Artikel und Nachrichten aus dem Rosenheimer Land finden Sie hier.

Des Weiteren standen noch sechs Ehrungen für 25 Jahre Mitgliedschaft im Theaterverein auf dem Programm: Geehrt wurden Irmi Utz, Kathi Fessler Andi Petz, Hans Hirschvogl, Mathias Gerum und Mathias Hörfurter. Im Anschluss hielt Mani Groß als Regisseur einen Ausblick auf das neue Theaterstück, das Ostern 2022 aufgeführt werden soll. (re)

Mehr zum Thema

Kommentare