Wohnhaus darf aufgestockt werden

Söchtenau. – Der Söchtenauer Gemeinderat hat in seiner letzten Sitzung der Bauplanänderung für die Aufstockung einer Wohneinheit im Ortskern Schwabering einstimmig befürwortet.

Für eine weitere Bauplanänderung in Schwabering West war die Anzahl der zu erweiternden Wohneinheiten nicht festgelegt. Das Gremium forderte auf Anregung von Gemeinderat Hubert Fischer (Wählergruppe Schwabering-Krottenmühl), der Eigentümer müsse erst die Zahl der Wohneinheiten fixieren und die Sicherstellung von zwei Autostellplätzen pro Wohnung sichern. Der Beschluss wurde einstimmig gefasst.

Kommentare