Das Bairische Heimatbuch: „Der Wendelstein – Kalender 2017“

Wendelsteinkalender 2017 - echt Bayern!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Im August 2016 hat der Wendelsteinverlag den Wendelsteinkalender 2017, das altbayrische Heimatbuch, im 58. Jahrgang herausgebracht.

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Diesen Ausspruch kennt fast jeder – und er trifft zu 100% auf unsere schöne, bayrische Heimat zu. In der 2017-er Ausgabe dreht sich darum Vieles um „Gutes aus der Region“.

Deshalb haben die Damen der Wendelsteinkalender-Redaktion unter anderem ein Interview mit Sebastian Friesinger, dem Vorsitzenden des Vereins zur Förderung der Regionalentwicklung im Raum Rosenheim, geführt.

Dass das Gute so nah ist, hat auch Gunther Holtorf bestätigt. Der Weltenbummler und Wahlbayer, der fast jedes Land dieser Erde mit seinem Mercedes-Jeep namens Otto bereist hat, sieht in Bayern die „Insel der Glückseligen“. Er hat Unglaubliches erlebt und lässt die Leser in seinem Bericht daran teilhaben.

Ebenfalls einer, der die Welt gut kennt, ist die Fußball-Legende Paul Breitner. Auch er ist durch und durch ein Bayer geblieben und hat in einem Gespräch viel Wissenswertes über sein Leben als Fußballer, Geschäftsmann und FC Bayern-Markenbotschafter erzählt. 

Theater-Tipp vom Wendelsteinkalender:

Natürlich machen bayrische Charakterköpfe aus Bayern das, was es ist! Dazu gehören in der 2017-er Ausgabe der Schauspieler Sepp Schauer, der Grafiker, Maler, Theaterschauspieler und Autor „HuabaWast“ aus Breitbrunn am Chiemsee und auch Wolfgang Krebs, bayrischer Kabarettist und vielen bekannt als Stoiber- oder Seehofer-Imitator. Auch er gibt in einem Bericht einen recht amüsanten Einblick in sein Leben.

Viele nette Schmunzel-Geschichten, interessante Beiträge mit geschichtlichem Hintergrund, aber auch Nachdenk-Geschichten, Gedichte und die mittlerweile bewährten Ausflugstipps runden den Wendelsteinkalender nebst Monatskalendarien und diversen Übersichten wieder ab. Für alle, die eine kurzweilige, heimatverbundene und vor allem bayrische Lektüre suchen, die optimale Unterhaltung!

Ja, ich möchte den Wendelstein-Kalender zum Preis von 9,40 Euro bestellen. (1,50 Euro Porto/Verpackung innerhalb Deutschlands)

Ja, ich möchte den Wendelstein-Kalender ab jetzt jedes Jahr automatisch zugeschickt bekommen. (kein Porto innerhalb Deutschlands) *

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Der Kalender ist im Buch- und Zeitschriftenhandel, in den Geschäftsstellen der OVB- Heimatzeitungen und im Internet unter www.wendelsteinkalender.de erhältlich und kostet 9,40 Euro. Sie können den Wendelstein-Kalender auch online bestellen: Hierfür ist das oben hinterlegte Formular auszufüllen und abzuschicken!

Zurück zur Übersicht: Rosenheim Land

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Von großem Interesse

Auf der Zielgeraden
Auf der Zielgeraden
Trachtenfest wirft seinen Schatten voraus
Trachtenfest wirft seinen Schatten voraus
Wenn‘s im Amt mal wieder länger dauert
Wenn‘s im Amt mal wieder länger dauert
Wachdienst hat (bislang) gute Arbeit geleistet
Wachdienst hat (bislang) gute Arbeit geleistet
Ritter nehmen Gestalt an
Ritter nehmen Gestalt an