JÄGER VON FALL

Weitere Aufführungen im August

Im Wald:Der Jäger von Fall wird auf der Freilichtbühne inszeniert. Riedl
+
Im Wald:Der Jäger von Fall wird auf der Freilichtbühne inszeniert. Riedl

Neubeuern – Ein Akteur stellt in einer Szene des Stückes „Der Jäger von Fall“ fest: „So a G’schicht wia de G’schicht, des is a G’schicht.“ Und genau das haben viele bestätigt, die bereits da waren.

Wer die Freilichtaufführung noch nicht gesehen hat, hat jetzt noch Gelegenheit dazu.

Nach einer Spielpause im Juli wird der Spielbetrieb in Neubeuern am Freitag, 5. August, wieder aufgenommen. Weitere Aufführungen finden am 6., 12. und am 13. August statt, jeweils um 19.30 Uhr. Am Sonntag, 7. August, gibt es um 14 Uhr eine Zusatzvorstellung.

Theaterbesucher sollten, trotz Sommertemperaturen, bei der Wahl der Kleidung daran denken, dass es sich um eine Freiluftveranstaltung im Wald handelt.

Karten gibt es im Vorverkauf bei „Tracht & Sach“ am Marktplatz in Neubeuern und an der Abendkasse ab 18 Uhr. eri

Kommentare