„Was genau ist Biodiversität?“

Rohrdorf/Stephanskirchen –.

Eine Veranstaltung zum Thema „Biodiversität auf kommunaler Ebene schützen“, findet heute, Donnerstag, von 14.30 bis 16.30 Uhr im Hotel zur Post in Rohrdorf statt. Die Initiatoren sind die Öko-Modellregion Hochries-Kampenwand-Wendelstein (ÖMR), die Gemeinde Stephanskirchen und der „Marktplatz für biologische Vielfalt“. Die Referenten Florian Lang, Projektleiter der Initiative „Marktplatz der biologischen Vielfalt“, und Thomas Fichter, Leiter des Grüntrupps der Gemeinde Stephanskirchen, erklären, was sich hinter dem Begriff „Biodiversität“ verbirgt und geben einen Überblick über Fördermöglichkeiten. Außerdem wird das Mähkonzept der Gemeinde Stephanskirchen vorgestellt. Die Veranstaltung richtet sich an Bürgermeister und Mitarbeitende der Bauhöfe, Bauämter und der Verwaltung der Gemeinden Aschau, Bad Aibling, Bad Feilnbach, Frasdorf, Raubling, Rohrdorf und Samerberg. Für Fragen und Anmeldung steht Irmi Prankl per E-Mail, prankl@frasdorf.de, zur Verfügung. Die Teilnahme ist kostenlos.

Kommentare