Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Viel Spaß in Halfing und Bad Endorf

+

Auch in Halfing und Bad Endorf stand im Mittelpunkt des ersten Mai das Maibaumaufstellen.

In beiden Gemeinden musste aber vor dem großen Tag die Traditionsstangen ausgelöst werden. Den Halfinger Maibaum (Bild links) hatten die Vogtareuther entwendet und in Bad Endorf (Bild rechts) waren es die Pruttinger, bei denen die Auslöse "gezahlt" werden musste. Danach machten sie sich gemeinsam ans Werk, den Maibaum an seinen angedachten Platz zu bringen. Halfing ganz in traditioneller Weise mit Muskelkraft, in Bad Endorf wurde technisches Gerät zu Hilfe genommen. Gefeiert wurde in beiden Gemeinden zünftig mit Brotzeit und Bier. Bilder auf rosenheim24/tipps. Fotos ammelburger

Kommentare