GEMEINDERAT

Verkehr wird innerörtlich beruhigt

In seiner Sitzung am Donnerstag, 17. Dezember, nimmt der Gemeinderat Stellung zur ersten Tektur des Planfeststellungsverfahrens für den sechststreifigen Ausbau der A8.

Rohrdorf – Auch der innerörtliche Verkehr ist Thema. So wird eine Verkehrsberschränkung für die Ortsmitte angeordnet und Straßenmarkierungen in geschwindigkeitsberuhigten Bereichen angebracht. Vorgestellt werden auch die Ergebnisse des Verkehrskonzepts für Achenmühle und an der Autobahnunterführung auf der Staatsstraße 2359. Weitere Themen sind die Anschaffung eines Kleinalarmfahrzeugs für die Feuerwehr Rohrdorf sowie einer Alarmierungs-App für die Feuerwehr Thansau. Die Sitzung beginnt um 19.30 Uhr in der Turner-Hölzl-Halle.

Kommentare