Valentin Lenz kümmert sich jetzt um die Noten

Valentin Lenzist der neue Notenwart der Neubeurer Musikkapelle. re

Neubeuern – Zur Jahreshauptversammlung der Musikkapelle Neubeuern beim Dorfwirt Vornberger in Altenbeuern versammelten sich nur die aktiven Musikanten der Kapelle.

Schriftführerin Rebecca Wolfrum ließ in ihrem Protokollbericht das vergangene Musikjahr mit allen Höhepunkten Revue passieren. Nach zwei detaillierten Kassenberichten (Vereinskasse und Marktbeleuchtung) von Franz Leidl stellte Jugendleiterin Barbara Brunner die aktuelle Situation in der Jugendarbeit vor. Zurzeit befinden sich 25 Schüler in Ausbildung, wovon 20 bereits bei der Jugendkapelle aktiv mit dabei sind. Für das Leistungsabzeichen haben sich zwei Schüler in Bronze und zwei in Silber angemeldet.

Der Erste Dirigent Bernd Eutermoser rief noch einmal die musikalischen Höhepunkte des vergangenen Jahres in Erinnerung und stellte fest, dass 2019 ein sehr ereignisreiches, abwechslungsreiches Jahr war, auf das die Musikanten stolz zurückblicken können.

Zweiter Vorsitzender Hans Astner dankte dem kompletten Vorstand sowie allen Musikanten für das große Engagement und die Einsatzbereitschaft. Ein besonderer Dank galt Bernd Eutermoser für die intensive Probenarbeit während des ganzen Jahres.

Bei den Neuwahlen ergab sich folgendes Ergebnis: Vorsitzender Georg Spatzier, Zweiter Vorsitzender Hans Astner, Erster Dirigent Bernd Eutermoser, Zweiter Dirigent Florian Paul, Kassier Franz Leidl, Schriftführerin Rebecca Wolfrum, Eerste Jugendleiterin Barbara Brunner, Zweite Jugendleiterin Veronika Artmann, Notenwart Valentin Lenz, somit blieb bis auf das Amt des Notenwarts alles wie bisher.

Kommentare