Unkraut entfernt: Leichter Brand ohne Verletzte

Brannenburg – Zu einem leichten Brand ist es am Dienstag, 19.

Mai, in Brannenburg gekommen. Laut Polizei wurde dabei niemand verletzt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand habe sich bei dem Versuch, Unkraut mithilfe eines Brenners zu entfernen, auch die Isolierung eines angrenzenden Gebäudes entzündet. Anwohner, die das Feuer entdeckten, haben die Polizei sowie die Feuerwehr alarmiert. So konnte der Brand schnell gelöscht werden. Wie die Polizei mitteilte, sei der entstandene Sachschaden im höheren vierstelligen Bereich.

Kommentare