Undichte Gasflasche auf der Ladefläche

Raubling – Ein Münchner (53) war mit seinem Lkw im Raum Rosenheim unterwegs, als er beim Entladen plötzlich einen starken Gasgeruch wahrnahm.

Er fuhr sofort zur nächsten Feuerwehr. Diese stellten im Laderaum eine 25-Kilo-Propangasflasche fest, bei der sich die Schutzkappe gelöst und das Ventil geöffnet hatte. Die Feuerwehr konnte die Flasche wieder vollständig verschließen. Eine Gefahr für Anwohner bestand nicht, so die Polizei. Den Fahrer erwartet nun eine Anzeige nach dem Gefahrgutsrecht.

Kommentare