Ein unbekannter Meister

Aus der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts stammt das gotische Schnitzrelief am rechten Seitenaltar der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Riedering.

Es zeigt die „Beweinung und Grablegung Christi“. Der Meister dieser eindrucksvollen Plastik ist weitgehend unbekannt. Man vermutet Tiroler Einfluss beziehungsweise einen Rosenheimer Künstler. Die ursprüngliche Nennung der Riederinger Kirche geht auf das 8. Jahrhundert zurück. Schlecker

Kommentare