Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Jugendleiter Simon Egger und Thomas Lechert geehrt

Trachtenverein Immergrün Pfaffenhofen feiert Vereinstag

Bei der Auszeichnung der Ehrenmitglieder: Erster Vorsitzender Andreas Rausch, die beiden Geehrten Wast Gschwendtner und Wast Zehetmayer, Schriftführerin Anna Lechert sowie Zweiter Vorsitzender Andreas Höhensteiger
+
Bei der Auszeichnung der Ehrenmitglieder: Erster Vorsitzender Andreas Rausch, die beiden Geehrten Wast Gschwendtner und Wast Zehetmayer, Schriftführerin Anna Lechert sowie Zweiter Vorsitzender Andreas Höhensteiger

Die Pfaffenhofener Immergrün Trachtler ehrten bei ihrem Vereinstag gleich vier verdiente Mitglieder.

Pfaffenhofen – Erst ging es um ein großes Vereinsbild für das Gaufest 2023, doch dann wurde ein ganzer Vereinstag draus. So starteten die Pfaffenhofener Immergrün Trachtler den Tag mit einem Gottesdienst auf dem Kirchplatz. Danach ging es für alle, die sich in Festtracht herausgeputzt hatten, auf die große Traverse für ein Vereinsfoto.

Der gemütliche Teil des Tages gestaltete sich am Hof der Familie Haas. Begonnen mit dem Auftanz der beiden Kindergruppen folgten Auftritte der Jugendgruppe und der Aktiven. Musikalische Unterstützung kam von den Hirsch’n.

Weitere Artikel und Nachrichten aus dem Rosenheimer Land finden Sie hier.

Zwei besonders verdiente Mitglieder wurden zu neuen Ehrenmitgliedern ernannt: Wast Gschwendtner, der 36 Jahre Zweiter Kassier war, und Wast Zehetmayer, der acht Jahre Zweiter Vorsitzender war und im Anschluss sechs Jahre das Amt des Kassiers bekleidete.

Für die Ehrungen von zwei Jugendleitern war eine Abordnung des bayerischen Trachtenverbandes angereist. Das Ehrenzeichen der bayerischen Trachtenjugend in Silber ging an Simon Egger, in Gold an Thomas Lechert. Von diesen Ehrenzeichen werden jedes Jahr nur wenige vergeben. Erforderlich ist ein Nachweis herausragender Leistungen in der Kinder- und Jugendarbeit. re/PW

Kommentare