Tollkühnes Rennen in Nußdorf: Auf die schnellsten Fahrer im Bobby-Car wartet ein Fassl Bier

Am Faschingssamstag stürzten sich 27 Teams mit jeweils drei Teilnehmern von der steilen Rampe die 200 Meter lange Rennstrecke hi nunter ins Ziel.

Als erster Preis motivierte die Fahrer ein Fassl Bier. Gewonnen haben den Hauptpreis Schau-ma-moi-wos-gäd. Zweite Sieger wurden die Hoizhacker Buam und als Dritte wurden die Überflieger gefeiert. Unterstützt wurden die Rennfahrer von rund 200 maskierten Zuschauern. Nach der Siegerehrung wurde in der Bar noch kräftig weitergefeiert. re

Kommentare