Theatergilde zeigt „Kleine Horrorvilla“

Neubeuern – Die Theatergilde Schloss Neubeuern führt am Montag, 2. Juli, um 19 Uhr die Komödie „Die kleine Horrorvilla“ von Mark Haberland auf.

Ein Geist, eine Hexe, eine Zombiedame und eine Vampirin bewohnen mit einer Normalsterblichen ein Anwesen. Leider muss das Haus verkauft werden, und der einzige Interessent ist ausgerechnet ein dubioser Parapsychologe. Doch so leicht lassen sich die Hausbewohner nicht vertreiben … Der Eintritt ist frei.

Kommentare