Terminabsprache dringend erforderlich

Samerberg – Im Hinblick auf die Verbreitung des Coronavirus wird die Gemeinde Samerberg den Parteiverkehr im Rathaus sehr einschränken.

In dringenden, nicht aufschiebbaren Fällen, ist unter der Telefonnummer 0 80 32/9 89 40 oder per E-Mail beim jeweiligen Sacharbeiter eine Terminabsprache möglich. Die einzelnen Sachgebiete, einschließlich Gästeinformation, sind telefonisch erreichbar. Die Nutzung aller kommunalen Einrichtungen wie Grundschule, Samerberger Halle, Kinderkrippe und Kindergarten und die Feuerwehrhäuser ist untersagt.

E-Mail-Adressefür Notfälle

Die für Dienstag, 24. März, angekündigte Gemeinderatssitzung ist abgesagt. Die Sitzungen werden nachgeholt. Wer dringend Hilfe benötigt, kann sich mit dem Rathaus telefonisch unter 9 89 40 oder per E-Mail an gemeinde@samerberg.de in Verbindung setzen.

Kommentare