Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Wegen Schulumbau

Stephanskirchen: Die eine Bücherei schließt und die andere öffnet wieder

Büchereileiterin Ursula Dreischl und ihr Team öffnen die Bücherei im Roten Schulhaus in Schloßberg ab morgen wieder. Dafür schließt vor Weihnachten die Bibliothek in Stephanskirchen.
+
Büchereileiterin Ursula Dreischl und ihr Team öffnen die Bücherei im Roten Schulhaus in Schloßberg ab morgen wieder. Dafür schließt vor Weihnachten die Bibliothek in Stephanskirchen.
  • Sylvia Hampel
    VonSylvia Hampel
    schließen

Das Großprojekt Umbau und Erweiterung der Otfried-Preußler-Schule (OPS) zeigt auch im kleinen Wirkung: die im Gebäude der Grundschule befindliche Bücherei Stephanskirchen schließt mit den Weihnachtsferien für zwei Jahre. Das wurde in der jüngsten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses bekannt gegeben.

Stephanskirchen – Derzeit läuft noch der Ausschreibungs- und Vergabeprozess für das erste Ausschreibungspaket, aber am 10. Januar sind die ersten Arbeiten im Vorfeld des Großprojektes an der Schule angesetzt. Der Ersatzneubau des östlichen Gebäudeteils greift dort in das Bestandsgebäude ein, wo aktuell unter anderem die Gemeindebücherei Stephanskirchen ihre Räume hat. Die ist folglich während der zweijährigen Bauphase nicht zu benützen.

Lesen Sie auch: Erweiterung der Otfried-Preußler-Schule: Stephanskirchen beschließt Millionenprojekt

Die Gemeinde bittet alle Stammkunden des ehrenamtlichen Büchereileiters Franz Schmid, künftig – spätestens ab Montag, 20. Dezember – , auf das Angebot in der Gemeindebücherei im Roten Schulhaus in Schloßberg zurückzugreifen.

Florian Burggraf, Schulleiter der OPS, hatte beantragt, dass die Bücherei in rund zwei Jahren als Grundschulbücherei wiedereröffnet. Die Bücherei sei ohnehin schon überwiegend auf Kinder ausgerichtet, so Bürgermeister Karl Mair auf Nachfrage der Heimatzeitung. Die erwachsene Stammkundschaft sei überschaubar.

Mit dem langjährigen Leiter der Bücherei vereinbarte die Gemeinde daher, dass nach Errichtung der neuen Büchereiräume in der OPS-Grundschule eine stärkere Ausrichtung des Leseangebots an den Bedürfnissen der Schüler erfolgt. Die Grundschulbücherei ist dann nur für Schüler der Otfried Preußler-Schule gedacht.

Weitere Berichte und Nachrichten aus Stephanskirchen finden Sie auf der OVB-Themenseite

Das Medienangebot für die Öffentlichkeit wird weiterhin an der Gemeindebücherei im Roten Schulhaus in Schloßberg vorgehalten. Diese ist montags und mittwochs von 15 bis 17 Uhr, freitag von 15 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 12 Uhr geöffnet. Sofern nicht Ferien, Feiertage oder Lockdown sind. Ab morgen, Mittwoch, ist die Bibliothek laut deren Leiterin Ursula Dreischl wieder regulär geöffnet, der Abholservice endet.

Mehr zum Thema

Kommentare