Spaß am Laufen finden

„Laufen macht Spaß!“ Das steht für die Kinder der Vogtareuther Grundschule spätestens seit dem Projekt „Lauf dich fit“ fest. Heinz
+
„Laufen macht Spaß!“ Das steht für die Kinder der Vogtareuther Grundschule spätestens seit dem Projekt „Lauf dich fit“ fest. Heinz

Vogtareuth – „Lauf dich fit“ – dazu hat der Bayerische Leichtathletik-Verband (BLV) die Kinder an oberbayerischen Schulen im Schuljahr 2015/16 aufgerufen. Auch die Grundschule Vogtareuth beteiligt sich an dem Projekt.

Bei dem Laufprojekt sollen die Schüler Freude an sportlichen Aktivitäten entdecken und die Lust am Laufen spielerisch entfacht werden. Die Schirmherrschaft hat das Bayerische Staatsministerium für Kultus, Wissenschaft und Kunst.

Seit Wochen trainierten die Kinder im Unterricht, in der Pause und auch Zuhause. Ziel der Aktion ist es, Spaß an der Bewegung zu entwickeln. Der Anreiz besteht nicht im Wettkampf, sondern in der Fähigkeit, nach eigenem Tempo wohldosiert 15 oder 30 Minuten – ohne Gehpausen und auch mehrfach – durchlaufen zu können. Somit wird der Fokus auf spielerische Trainings- und Übungsformen gelegt. Das Motto ist: „Ich schaffe das und genieße den Erfolg!“

Für Astrid Oberhansl, Lehrerin an der Grundschule Vogtareuth und Organisatorin des Projekts, steht fest: „Positive Auswirkungen auf die Konzentrationsfähigkeit, auf die Selbstverantwortung und -erfahrung sowie auf das Sozialverhalten sind erfreuliche Nebeneffekte.“ Mit „Lauf dich fit!“ sollen aber auch soziale Barrieren abgebaut und das Projekt unter dem Aspekt Integration und Inklusion genutzt werden.

In Vogtareuth steht deswegen derzeit alles im Zeichen des Laufens. Alle Kinder und alle Lehrer sind überzeugt von dem Projekt und beteiligen sich mit Feuereifer. Neben dem Training im Unterricht können die Klassen an einem Tag pro Woche in der Pause an Laufspielen in der Turnhalle mitmachen. Eltern und Kinder sind zudem aufgerufen, den Bewegungs- und Spieltrieb auch in der Freizeit zu fördern.

Welche Spiele beim Laufen möglich sind und was für einen großen Spaß das macht, das erfuhren die Kinder der Vogtareuther Grundschule bei einer Trainingsstunde mit Iris Urban vom BLV. Sie lernten zum Beispiel, wie Tiere laufen oder springen, spielten das „Lauf-Bingo“ und „Lauf-Pyramide“. Beim „Kartenspiel“ standen vier verschiedene Kartenfarben für jeweils eine Lauf-Streckenlänge. Der Schüler, der an der Reihe war, lief die entsprechende Strecke und stellte sich wieder hinten an. Zack, zack, da war Schnelligkeit gefragt! Denn Iris Urban zog flink eine Karte nach der anderen.

„Die Kinder waren sehr motiviert“, fand Lehrerin Oberhansl. Ihrem Ziel, eine längere Zeit am Stück zu laufen, sind sie damit ein gutes Stück näher gekommen. Im April, nach abgeschlossener Trainingsphase, findet eine „Challenge-Week“ an der Schule statt. Dabei können die Kinder das offizielle BLV-„Lauf-dich-fit“-Abzeichen der Stufe 1 für 15 Minuten oder der Stufe 2 für 30 Minuten machen. Da werden sich die Schüler bestimmt anstrengen. Denn die zehn Schulen, die dabei am besten abschneiden, dürfen im Mai an einem Sporttag im Olympiastadion in München mitmachen. khe

Kommentare