+++ Eilmeldung +++

Medienbericht: Ukrainischer Botschafter Melnyk soll aus Deutschland abgezogen werden

Eilmeldung

Medienbericht: Ukrainischer Botschafter Melnyk soll aus Deutschland abgezogen werden

Andrij Melnyk, der häufig kritisierte ukrainische Botschafter in Deutschland, soll Medienberichten …
Medienbericht: Ukrainischer Botschafter Melnyk soll aus Deutschland abgezogen werden
Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Holzriese wird gut bewacht

Simsseer Vorbereitungen für Törwanger Maibaum laufen

Die Burschen von Hirnsberg-Pietzing legen sich ins Zeug, damit die Törwanger Dorfgemeinschaft einen Schönen Maibaum aufstellen kann.
+
Die Burschen von Hirnsberg-Pietzing legen sich ins Zeug, damit die Törwanger Dorfgemeinschaft einen Schönen Maibaum aufstellen kann.
  • Anton Hötzelsperger
    VonAnton Hötzelsperger
    schließen

In vollem Gange sind derzeit die Vorbereitungen für das Aufstellen des Maibaums am Sonntag, 24. April, auf dem Törwanger Dorfplatz. Der neue Törwanger Maibaum ist 30 Meter lang und hat 3,7 Kubikmeter.

Törwang – Beim Auszählen der Jahresringe wurde sein Alter von genau 100 Jahre festgestellt. Der stattliche Baum wurde jüngst von den Burschen von Hirnsberg-Pietzing gestohlen und befindet sich gut versteckt und bewacht in der Simssee-Region. Dort wurde er geschält und grundiert.

Weitere Artikel und Nachrichten aus dem Rosenheimer Land finden Sie hier.

Bald wird er Blau-Weiß lackiert, sodass er eine Pracht in der Törwanger Ortsmitte darstellen wird. Sollte das Aufstellen am 24. April nicht möglich sein, so wird am Samstag, 30. April, aufgestellt. /EW