Sicherheit auf dem Schulweg ist Thema

Stephanskirchen – Das Konzept „Sicherer Schulweg“ will der Gemeinderat in seiner Sitzung am heutigen Dienstag erstellen.

Eine Anfrage an die DB Netz AG zur Erneuerung der Bahnübergänge an der Riederinger Straße und der Pulvermühlstraße steht ebenso auf der Tagesordnung wie eine Satzung zur Regelung des Gemeindeverfassungsrechts. Hier liegen Anträge der Bayernpartei und der Unabhängigen Fraktion vor. Außerdem werden Anträge von Bayernpartei, CSU, Unabhängiger Fraktion und Bündnis90/Die Grünen zum Erlass einer Geschäftsordnung für den Gemeinderat behandelt. Neben privaten Bauanträgen wird unter anderem über die Ortsabrundungssatzung in Landlmühle-Süd beraten und über den Bebauungsplan Westerndorfer Filze. Die Sitzung beginnt um 18.30 Uhr im Vereinsheim des Trachtenvereins Simssee-Süd in der Schömeringer Straße 16.

Kommentare