Schwimmvergnügen für alle: Barrierefreier Seezugang am Luegsteinsee in Oberaudorf

Der Kiosk am See verleiht diese Strand-Rollstühle. Barrierefreie Umkleiden sind am Luegsteinsee vorhanden.
+
Der Kiosk am See verleiht diese Strand-Rollstühle. Barrierefreie Umkleiden sind am Luegsteinsee vorhanden.

Erweitertes barrierefreies Angebot am Luegsteinsee in Oberaudorf: „Barrierefreies Baden“ lautet das Projekt. Einen rollstuhlgerechten Rundweg gibt es bereits. Jetzt erleichtert eine neue Einstiegmöglichkeit das Baden im See für Menschen mit einer Geh-Behinderung oder -Einschränkung.

Von Alfons Lotter

Oberaudorf – Schwimmvergnügen für „alle“ lautet die neue Devise. Eine Abkühlung im Luegsteinsee – das war für Menschen mit Geh-Behinderung aufgrund des unebenen Ufergeländes bisher nur unter großen Mühen möglich. Dank des Projektes „barrierefreies Baden“, geplant und umgesetzt von der Tourist-Information Oberaudorf und der Stiftung des Landkreises Rosenheim für Menschen mit Behinderung, gehört dies nun der Vergangenheit an.

Bequemes Eintauchen ins Wasser

Auf einer neu gebauten neun Meter langen Rampe gelangen Personen, die in ihrem Gehvermögen gehandicapt sind, künftig in einem der zwei verfügbaren Strandrollstühle ins kühle Nass. Diese Spezialgeräte halten sich mithilfe zweier Schwimmkissen, die seitlich am Rollstuhl befestigt sind, über Wasser und ermöglichen ein Eintauchen bis zum Oberkörper.

Mehr zum Thema

Die Stiftung des Landkreises

Das Wechseln der nassen Kleidung ist im Anschluss in einem ebenfalls neu gebauten barrierefreien Umkleidehäuschen am See möglich. Den kostenlosen Verleih der Strandrollstühle übernimmt der Kiosk am See, es muss ein Pfand von 20 Euro hinterlegt werden. Barrierefreies Baden mithilfe von Strandrollstühlen ist im Landkreis Rosenheim bereits in Prien am Chiemsee und am Simssee in Pietzing möglich.

Auch barrierefreien Rundweg angelegt

Ein Spaziergang am Luegsteinsee ist für Rollstuhlfahrer mit Begleitung schon länger kein Problem mehr. Rund 700 Meter lang und mindestens zwei Meter breit, ohne Stufen und Schwellen, ist der Rundgang gut zu schaffen und verspricht schöne Ausblicke auf den türkisfarbenen See.

Siegel „Reisen für Alle“

Der Weg ist mit dem Siegel „Reisen für Alle“, einem bundesweit einheitlichen Kennzeichnungssystem zur Barrierefreiheit, zertifiziert und wird regelmäßig geprüft, zuletzt im Frühjahr dieses Jahres.

Lesen Sie auch: Wo Rollifahrer nasse Reifen kriegen – barrierefreie Badeplätze im Landkreis Rosenheim

Barrierefreie Parkplätze und ein behindertengerechtes WC runden das Angebot am Luegsteinsee ab. Die nächste Bushaltestelle befindet sich 600 Meter vom See entfernt.

Kommentare