Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Schwerer Sattelzugüberrollt Fahrrad

Stephanskirchen – Ein 59-jähriger Lkw-Fahrer aus Kirchberg fuhr vergangenen Dienstag gegen 11.15 Uhr mit seinem Sattelzug die Salzburger Straße entlang.

Neben ihm radelte ein 20-jähriger Stephanskirchner parallel auf dem kombinierten Geh-/Radweg. Als der Lkw-Fahrer rechts abbog, übersah er den Radler und erfasste diesen mit dem Anhänger. Der Radfahrer stürzte zu Boden und erlitt Verletzungen an Füßen und Beinen, die im Klinikum Rosenheim ambulant behandelt werden mussten, berichtet die Polizei. Das Rad wurde komplett zerstört. Der Sachschaden beläuft sich auf 500 Euro. Gegen den Lkw-Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Mehr zum Thema