Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Vorsitzender Fritz Zäch erzählt von Gebietsversammlung

Schwabinger Trachtler berichten über das Vereinsgeschehen

Für 60 Jahre Vereins-Treue wurden Sepp Baumann (Mitte von links) und Sebastian Rinser von Vorsitzendem Fritz Zäch (links) und Zweitem Vorsitzendem Anton Grießer (rechts) geehrt.
+
Für 60 Jahre Vereins-Treue wurden Sepp Baumann (Mitte von links) und Sebastian Rinser von Vorsitzendem Fritz Zäch (links) und Zweitem Vorsitzendem Anton Grießer (rechts) geehrt.

Es war noch gar nicht so lange her, dass sich die Schwaberinger Trachtler vergangenes Jahr zur Jahresversammlung trafen. Das Vereinsleben stand jedoch nicht still, sodass bei der Versammlung Anfang März einiges zu berichten war.

Söchtenau – Musikwart Martin Schmidmayer organisierte im Herbst einen „Hoagascht“, der sehr gut bei den Trachtlern und Gästen ankam. Sieben Musiker unterhielten dabei und jeder genoss diesen musikalischen Moment. Die Berichte des Schriftführers, des Jugendleiters und den Aktiven, wurden vorgelesen. Kassier Sebastian Seehuber-Ligl berichtete über die Finanzen des Vereins. Vorsitzender Fritz Zäch erzählte den Trachtlern von der vor kurzem stattgefundenen Gebietsversammlung und teilte die Termine mit. Seinen Dank richtete er an den Stellvertrenden Vorsitzenden, Anton Grießer, und an das gesamte Ausschuss-Team für die gelungene Zusammenarbeit.

Weitere Artikel und Nachrichten aus dem Rosenheimer Land finden Sie hier.

Alle freuten sich über den Nachwuchs zweier Ausschussmitglieder. Im Anschluss fanden 13 Vereinsehrungen statt. Zu 40 Jahren Mitgliedschaft wurden Lisi Krier, Maria Hackl, Margot und Walter Bierbaumer, Josef Adlmaier, Alfred Hierl, Beno Krämer, Peter Linner, zu 50 Jahren Michael Rösch, Herbert Rupp, Engelbert Schmidmayer und zu 60 Jahren Sebastian Rinser und Sepp Baumann geehrt. Die Versammlung schloss mit den Worten „Treu dem guten alten Brauch“.

Mehr zum Thema

Kommentare