LESERFORUM

Schutzgürtel anlegen?

Zur Berichterstattung über die Verschmutzung des Simssees, erschienen im Lokalteil

:

Seit einigen Wochen lesen wir Berichte über die Verschmutzung des Simssees und das Ringen um eine Problemlösung. Was würde denn passieren, wenn um den Simssee, ab sofort, für ein Jahr, ein Schutzgürtel von mehreren hundert Metern Breite, gelegt würde. In diesem Bereich kann ein Jahr lang kein Dünger und keine Gülle ausgebracht werden. Wenn sich bis zum nächsten Herbst die Wasserqualität im See nicht verbessert, sind die Landwirte aus dem „Schneider“ und die Ursachensuche müsste erweitert werden. Ein Versuch wäre es doch wert.

Hanna und Uli Warkentin

Vogtareuth

Kommentare