Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Höhepunkt der Schießsaison

Schützengesellschaft Nußdorf kämpft um Königswürde

Zweiter Schützenmeister Daniel Koch (links) und Schützenmeister Peter Neumeier junior (rechts) mit den neuen Schützenkönigen (von links) Peter Neumeier, Xenia Binder und Martin Obermüller.
+
Zweiter Schützenmeister Daniel Koch (links) und Schützenmeister Peter Neumeier junior (rechts) mit den neuen Schützenkönigen (von links) Peter Neumeier, Xenia Binder und Martin Obermüller.
  • VonVolkhard Steffenhagen
    schließen

In drei verschiedenen Disziplinen traten die Mitglieder der Schützengesellschaft Nußdorf beim Königsschießen gegeneinander an. Wer als Sieger hervorging, erfahren Sie hier.

Nußdorf – Die Schützengesellschaft Nußdorf hat eine neue Regentschaft. Schützenkönig Luftgewehr wurde Martin Obermüller, Schützenkönig Pistole Peter Neumeier und Xenia Binder wurde zur Schützenkönigin Jugend proklamiert.

Der Höhepunkt der Nußdorfer Schießsaison war das traditionelle Königsschießen, zu dem zahlreiche Schützen antraten. Zunächst wurde an zwei Abenden um die bestmögliche Preisplatzierung am Schießstand gerungen, ehe es am darauffolgenden Samstag einen Tag lang um die Königswürde ging.

Weitere Artikel und Nachrichten aus dem Rosenheimer Land erfahren Sie hier.

Dabei machten es sich die Anwärter auf die Königswürde untereinander nicht leicht. In der Disziplin Luftgewehr belegte schließlich Obermüller den ersten Rang, ihm folgten Peter Neumeier auf dem zweiten Rang und Markus Schweinsteiger auf dem dritten Rang.

Beim Pistolenschießen ging als Sieger Peter Neumeier senior hervor, während Florian Kölling und Michael Scheck ihm auf den nächsten Plätzen folgten.

Auch die Jugend zeigte sich sportlich und kämpferisch. So konnte sich Xenia Binder mit den Königswürden auszeichnen lassen. Den zweiten Platz in der Jugend belegte Dustin Geyer und auf dem dritten Platz folgte Vinzent Zangerl. SF

Mehr zum Thema

Kommentare