Samerberg: Marktplatz der Generationen startet

Mit der Seniorenarbeit in der Gemeinde Samerberg beschäftigt sich derzeit ein neues Modellprojekt, das vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales gefördert wird.

Samerberg −Im Rahmen des Programms „Marktplatz der Generationen“ sollen die Lebensbedingungen älterer Mitmenschen verbessert werden. Die Gemeinde wird dabei von einer fachlichen Beratung kostenlos unterstützt. Bei einem Workshop wurde die aktuelle Situation bewertet und erste Maßnahmen besprochen. Nun sollen weitere Akteure in die Projektarbeit einbezogen werden. Dabei sollen unter anderem Pflegeheime, Barrierefreiheit und eine Sprechstunde für Senioren und ihre Angehörigen näher beleuchtet werden. Das nächste Treffen zum „Marktplatz der Generationen“ soll im Januar 2021 stattfinden.

Kommentare