ZEUGENSUCHE

Rücksichtslos überholt und überschlagen

Kiefersfelden – Ein Motorradfahrer überholte laut Polizei am Sonntag gegen 16.30 Uhr auf der Staatsstraße zwischen Oberaudorf und Kiefersfelden trotz Gegenverkehr und Überholverbot rücksichtslos eine Fahrzeugkolonne.

Der 34-Jährige konnte zwar noch eine Vollbremsung einleiten und somit einen Frontalzusammenstoß verhindern, allerdings überschlug er sich bei dem Bremsmanöver und stürzte. Er erlitt dadurch eine Fraktur an der Hand. Wie durch ein Wunder, das erklärte die Polizei, wurden keine weiteren unbeteiligten Verkehrsteilnehmer verletzt. Die Inspektion Kiefersfelden sucht in diesem Zusammenhang Zeugen, die den Unfallhergang beobachten konnten oder ebenfalls gefährdet worden sind. Von besonderer Wichtigkeit sind hierbei die Fahrzeugführer und -insassen der Autos, die kurz vor dem Unfall vom Motorradfahrer überholt worden sind. Nach Zeugenhinweisen handelt es sich um einen weißen Kastenwagen, einen dunkelfarbenen VW Golf mit Kufsteiner Kennzeichen sowie um ein Wohnmobil. Zeugen sollten sich bei der Polizei unter Telefon 0 80 33/97 40 melden.

Kommentare