Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Abschied nach 15 Jahren

Raubling verabschiedet Pfarrer Kolecki

Pfarrer Arkadiusz Kolecki am Altar in der Heilig Kreuz Raubling.
+
Pfarrer Arkadiusz Kolecki am Altar in der Heilig Kreuz Raubling.
  • VonFranz Ruprecht
    schließen

Die Überraschung ist vollkommen gelungen“, so ein sichtlich erfreuter und dankbarer Pfarrer Arkadiusz Kolecki am Schluss des Morgengottesdienstes in der Heilig-Kreuz Kirche.

Raubling – „ Wie seit einigen Wochen bekannt ist, wechselt der Pfarradministrator (wir berichteten) vom katholischen Pfarrverband Raubling-Kirchdorf-Pfraundorf-Großholzhausen-Nicklheim nach 15 Jahren zum Ende des Monats vorerst nach Schnaitsee.

Überraschung gelungen

Erst in der Sakristei hätte er geahnt, dass in seine Amtsbrüder bei dieser Messe offiziell verabschieden wollten. Mitzelebranten am Altar waren die Diakone Josef Jackl und Bernhard Kinne. Die einzige Sangesstimme, die coronabedingt im Gotteshaus erklingen durfte, kam von Pfarrer Josef Hartl, begleitet von Franziska Maier an der Orgel.

Kollegen und Mitarbeiter verabschieden sich

Kleine Abschiedspräsente erhielt Kolecki aus den Händen von Diakon Jackl und Mesner Christian Förster. Mehrfache „Vergelts Gott“ und andere Dankeswünsche wechselten hin und her. Gekommen waren zu diesem Anlass auch der evangelische Pfarrer Michael Krauß sowie ehemalige und aktuelle Mitarbeiter.

Kolecki hat sich in den einzelnen Ortsteilkirchen von seinen „Schäfchen“ bereits verabschiedet. Bis August übernimmt die Raublinger Amtsgeschäfte kommissarisch Dekan Helmut Kraus vom Pfarrverband Brannenburg-Flintsbach, ehe dann die Stelle von Martin Gehringer, bisher Pfarrvikar in der Stadtteilkirche Rosenheim-Inn, in Raubling besetzt wird.

Mehr zum Thema

Kommentare