Raubling: Rektorin Irmingard Weiner wird verabschiedet

Schulamtsdirektor Edgar Müller überreichte Rektorin Irmingard Weiner die Ruhestandsurkunde.
+
Schulamtsdirektor Edgar Müller überreichte Rektorin Irmingard Weiner die Ruhestandsurkunde.

Nach 43 Jahren im Schuldienst verabschiedete die Schulgemeinschaft der Grundschule Großholzhausen ihre Kollegin und Rektorin Irmingard Weiner in den wohlverdienten Ruhestand.

Raubling/Großholzhausen – Zu Beginn ihrer Laufbahn war Weiner als Mobile Reserve im Inntal eingesetzt, dann lange Jahre an der MCF Schule in Brannenburg tätig. In den letzten fünf Jahre führte sie als Rektorin die Schule in Großholzhausen. Besonders Erst- und Zweitklässler unterrichtete sie viele Jahre mit Engagement und Freude. Für Irmingard Weiner war Lehrer der schönste Beruf der Welt, um nicht zu sagen: eine Berufung.

+++

Tipp der Redaktion: Kennen Sie schon unseren kostenlosen Feierabend-Newsletter? Die Top-Themen der Region um 17 Uhr per E-Mail – sauber ausrecherchiert und aufgeschrieben von Ihrer OVB-Redaktion. Jetzt Newsletter ausprobieren!

+++

Wegen der Corona-Auflagen konnte die Abschiedsfeier im Pfarrstadl nur im kleinen Rahmen stattfinden.

Raublings Bürgermeister Olaf Kalsperger, die Kolleginnen, der Elternbeirat, die Mittagsbetreuung und die Kindergartenleitung fanden warme Worte zum Abschied, und Schulamtsdirektor Edgar Müller überreichte die Urkunde. Auch wenn die Schüler bei diesem Fest nicht dabei sein konnten, waren sie doch durch ihre gebastelten Geschenke präsent.

Kommentare