Raubling: Hochwasser hinterlässt gewaltige Spuren

+

Ein Folgeschaden vom Hochwasser in der vergangenen Woche ist an der Fußgängerbahnunterführung von Raubling nach Kirchdorf entstanden.

Hier hat der Ammerbach das Fundament unterspült und an der Kirchdorfer Seite in Nähe des Friedhofs einen großen Brocken zum Abbrechen gebracht. Nach der Prüfung eines Experten wurde diese Unterführung gesperrt. Bis zum Schuljahresbeginn soll die Reparatur erledigt sein und die Unterführung wieder begehbar. Ruprecht

Kommentare