Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Der Sommer kommt nach Raubling

Schwimmbad Großholzhausen kann bald wieder öffnen

Bademeister Hubert Rohowsky und sein Team haben die Vorbereitungen sorgsam getroffen und freuen sich auf die Badegäste.
+
Bademeister Hubert Rohowsky und sein Team haben die Vorbereitungen sorgsam getroffen und freuen sich auf die Badegäste.
  • vonFranz Ruprecht
    schließen

Das Schwimmbad Großholzhausen darf bald wieder öffnen. Nach der Erstellung eines passenden Hygienekonzeptes muss nun nur noch das Wetter besser werden, damit der Badespaß endlich losgehen kann.

Raubling – Geduld ist auch bei den Wasserratten gefragt, wenn es um die Öffnung des Schwimmbades geht.

Der erste geplante Termin, am Freitag, 21. Mai, musste verschoben werden. Nun ist es aber am Freitag, 28. Mai so weit: Bademeister Hubert Rohowsky und sein Team sperren die Pforten auf und freuen sich auf die Badegäste.

Notwendige Vorkehrungen für einen Freibadbesuch

Wie im letzten Jahr erfordert die Pandemie wieder ein penibles Hygienekonzept, um einen reibungslosen Badebetrieb in der aktuellen Saison zu ermöglichen.

Folgende Regeln sind zwingend: Vorherige Terminbuchung, beim Eintritt ist vor Ort eine Buchung in einem Zeitfenster möglich. Registrierung mittels Kontaktformular für jede Person.

Dieses kann auch zuhause ausgedruckt und ausgefüllt mitgebracht werden. Es kann auf der Internetseite www.raubling.de über den Link „Anwesenheitsnachweis“ abgerufen werden. Ab dem sechsten Lebensjahr ist ein, vor höchstens 24 Stunden vorgenommener, Negativ-Test erforderlich und vorzulegen.

Entweder Negativ-Test oder vollständig geimpft

„Tests vor Ort können wir momentan nicht anbieten, wir befassen uns aber mit dem Gedanken, beim BRK um eine mögliche Teststation nachzufragen. Sie sind derzeit allerdings rar“, so Rohowsky.

Vollständige Impfungen nach 14 Tagen oder der Nachweis für Genesene gelten statt Tests.

Es gilt Maskenpflicht und die Begrenzung der Besucherzahl

Die maximale Besucherzahl muss begrenzt werden, es dürfen sich maximal 1.100 Personen gleichzeitig im Bad befinden. Ist diese Zahl erreicht, kann kein Einlass mehr erfolgen. Die aktuellen Besucherzahlen können auf www.raubling.de, abgerufen werden.

Maskenpflicht am Ein- und Ausgang, in den Toiletten und am Kiosk, sind selbstredend. Innenumkleiden und Duschen bleiben geschlossen.

Mehr zum Thema

Kommentare