Polizei stoppt betrunkenen Fahrer

Brannenburg – Mit über 0,5 Promille wurde ein 22-jähriger Autofahrer aus dem östlichen Landkreis Rosenheim am Steuer erwischt.

Beamte der Polizeiinspektion Brannenburg führten am Dienstag gegen 0.35 Uhr im Ortskern Brannenburg eine routinemäßige Verkehrskontrolle durch, bei der sich der 22-Jährige einem Atemalkoholtest unterziehen musste. Laut Polizei wird gegen den jungen Mann nun ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Ihn erwarten eine Geldstrafe in Höhe von 500 Euro, zwei Punkte in Flensburg sowie ein einmonatiges Fahrverbot. Die Polizei Brannenburg weist darauf hin, dass in diesem Bereich weiterhin verstärkte Kontrollen durchgeführt und Verstöße konsequent geahndet werden. Die Statistiken der letzten Jahre würden aufzeigen, dass Fahrten unter Alkoholeinfluss mitunter den Schwerpunkt bei Verkehrsunfällen bilden. Aus Datenschutzgründen verweigerte die Polizei die Angaben über die Herkunft des Fahrers.

Kommentare