Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


NEUER VORSTAND - VERBESSERTE SPORTANLAGE

Pläne für die Sanierung des Sportplatzes in Riedering liegen beim Landratsamt

Noch tut sich nichts am Sportplatz. Wenn alles nach Plan läuft und das Landratsamt die Bauanträge genehmigt, dann können die Umbaumaßnahmen noch im September beginnen.
+
Noch tut sich nichts am Sportplatz. Wenn alles nach Plan läuft und das Landratsamt die Bauanträge genehmigt, dann können die Umbaumaßnahmen noch im September beginnen.
  • VonElisabeth Kirchner
    schließen

Der SV Riedering hat die Corona-Zeit für sich genutzt. Die Pläne für den Umbau des Sportplatzes liegen beim Landratsamt und warten auf ihre Umsetzung. Mit neuen Vorständen, Schriftführern und Kassenwarte will der Verein seine kommmende Saison bestreiten.

Riedering – Vieles steht auf Neubeginn beim SV Riedering (SVR): So wurde der Um- und Ausbau der Sportanlagen während des Lockdowns akribisch vorbereitet und geplant. Die Vorstandschaften in den Sparten Ski und Fußball und im Hauptverein sind teilweise neu besetzt. Nun hofft der SVR, dass alle Abteilungen bald wieder uneingeschränkt ihrem Sport nachgehen können und dass der Umbau bald beginnt.

Gemeinde unterstützt Umbau

Schon in der Gemeinderatssitzung im Juni hatte Jugendwart Johann Loferer die Gemeinde um eine finanzielle Unterstützung für den Um- und Ausbau beim Flutlicht am Trainings- und am Hauptplatz, die Gerätehütte Trainingsplatz und bei der Bewässerung gebeten. Die Gesamtkosten der Maßnahme wurden auf knapp 250 000 Euro geschätzt.

Lesen Sie auch: Riedering: Thomas Pummerer verabschiedet sich als Vorsitzender des Obst- und Gartenbauvereins

Abzüglich der Förderung durch den Bayerischen Landessportverband und das Bundesumweltministerium verbleiben über 100 000 Euro ungedeckt, von denen wiederum 60 Prozent der Verein in Eigenleistung erbringen will. Der Gemeinderat hatte daraufhin einstimmig einen gemeindlichen Zuschuss für die Maßnahmen in Höhe von 40 Prozent der nicht durch andere Förderungen gedeckten Kosten, maximal jedoch insgesamt 40 000 Euro einstimmig genehmigt.

Jahreshauptversammlungen in den verschiedenen Abteilungen

Kurz nach dem Gemeinderatsbeschluss standen die Jahreshauptversammlungen der Abteilungen Ski und Fußball sowie vom Förder- und Hauptverein an.

Die Skifahrer konnten auf eine erfolgreiche Saison 2019/20 zurückblicken, Höhepunkt war die mit 111 Teilnehmern besetzte Dorf- und Vereinsmeisterschaft, die vergangene Saison hingegen fiel komplett aus.

Lesen Sie auch : Im Einsatz bei Glaube, Gesang und Glut: Gemeindeassistentin Jacqueline Egold aus Riedering

Mit Michael Richter als neuem Vorsitz – Sebastian Niedermaier trat nach acht Jahren nicht mehr an – Christopher Bloß als Stellvertreter und sportlichem Leiter, Johann Loferer als Schriftführer, David Hanel als Kassier und mit den Beisitzern Julia Richter und Markus Vodermaier ist die neue Abteilungsleitung Ski komplett.

Wechsel im Vorstand

Auch bei den Fußballern gab es einige Wechsel in der Vorstandschaft: Beim Förderverein werden sich Georg Hamberger als erster Vorstand, Jens Harter als neu gewählter zweiter Vorstand, Josef Lindner als Kassier und Andi Hiltner als neuer Schriftführer einbringen.

Der Abteilung Fußball werden künftig Helmut Gratz als neuer 1. Abteilungsleiter, Wolfgang Weinzierl 2. Abteilungsleiter und Kassier, Christian Leberfinger als 3. Abteilungsleiter und Florian Furtner als 4. Abteilungsleiter und Kleinfeldkoordinator vorstehen.

Neue Gesichter in der Jugendleitung

Die Jugendleitung übernehmen weiterhin Johann Loferer und Günther Niedermaier. Über den Abteilungen steht der Hauptverein, der sich teilweise neu zusammensetzt. Zum neuen 1. Vorsitzenden wurde Johannes Fischer gewählt, zum 2. Vorsitzenden Johann Loferer, 3. Vorsitzender und Kassier bleibt Christoph Vodermaier und neuer 4. Vorsitzender und Schriftführer wird Michael Richter.

Zum Ehrenvorsitzenden wurde Wast Loferer ernannt. Der neue SV-Vorsitzende Johannes Fischer (re) überreichte Loferer die Ehrenurkunde.

Wast Loferer, der 17 Jahre lang als Vorsitzender die Geschicke des SV Riedering geleitet hat, wurde zum Ehrenvorsitzenden ernannt. So sei es ihm unter anderem zu verdanken, dass sich der SV Riedering in seiner Amtszeit finanziell konsolidieren konnte, lobte Bürgermeister Christoph Vodermaier.

Vereinsleben soll gestärkt werden

Der Umbau des Sportplatzes war bei allen Versammlungen ein wichtiges Thema. Hier können sich die Mitglieder einbringen, aber auch außerhalb des Sportplatzes will der Vorstand das Vereinsleben aufrechterhalten, warb Loferer. Dank Fernsehabos können alle Spiele des FC Bayern, aber auch einzelne Spiele des TSV 1860 München gemeinsam angeschaut und auf Wunsch und entsprechender Nachfrage kann das Abo auch für andere Spiele beziehungsweise. anderen Sportarten geöffnet werden.

Lesen Sie auch: Die Gemeinde Riedering will nach 20 Jahren einen neuen Flächennutzungs- und Landschaftsplan aufstellen

Das gemeinsame Treffen auch außerhalb des Sportplatzes sei wichtig für die Gemeinschaft, betont Loferer auf Nachfrage der OVB-Heimatzeitungen. Der SV Riedering sei schließlich 1140 Mitglieder stark, davon sind knapp ein Drittel Kinder und Jugendliche.

Derzeit sind die Bauanträge für Flutlicht, Bewässerung und Hütte am Trainingsplatz beim Landratsamt zur Genehmigung. „Wenn alles gut geht, können wir im September, Oktober mit den ersten Maßnahmen beginnen.“ Derart aufgerüstet und motiviert stehen den Gegnern des SV Riedering dann harte Zeiten bevor.

Mehr zum Thema

Kommentare