Die Physik des Scheiterns

Raubling – Die Geschichte von Wissenschaft und Technik ist voller großer Erfindungen, die sich nicht im Sinne des Erfinders entwickelt haben.

Wie gelang es etwa der Titanic, das Postulat „praktisch unsinkbar“ gleich auf der ersten Reise zu widerlegen? Am Dienstag, 8. März, um 19 Uhr organisiert das Gymnasium Raubling eine Veranstaltung über die „Physik des Scheiterns“ mit Prof. Dr. Georg Eggers, der die Fehlschlagtheorien mit spannenden Experimenten beweisen wird. Die Vorlesung findet in der Aula statt. Der Eintritt ist frei, Besucher werden aber gebeten, sich unter Telefon 0 80 35/8 78 90 telefonisch im Sekretariat der Schule anzumelden. re

Die Physik des Scheiterns Vortrag

Kommentare