Video mit Rezept und Backanleitung

Osterlamm – das Hoffnungszeichen selbst backen mit Michaela Höhensteiger aus Hinterreit

Für Michaela Höhensteiger ist das Osterlamm heuer von besonders tiefer Bedeutung.
  • vonEva-Maria Gruber
    schließen

Seit Jahren backt Michaela Höhensteiger aus Hinterreit ihr Osterlamm selbst – doch heuer sei sie mit noch mehr Hingabe bei der Sache. In Zeiten der Corona-Pandemie fehlen ihr die gemeinsamen Gottesdienste – aber gemeinsam backen – das ist möglich.

Hinterreit/Schechen – Die gelernte Hauswirtschafterin: „Das selbst gebackene Osterlamm ist für mich heuer von besonders tiefer Bedeutung! Es verdeutlicht für mich Hoffnung!“

Doch jetzt an den Herd. Das Rezept ist einfach – und doch gibt es ein paar knifflige Hürden zu bewältigen: Da ist zum einen das Einfetten der Form. „Bloß kein Öl verwenden“, so Höhensteiger. „Nehmt Butter und fettet die Lammform gründlichst aus.“ Wer diesen Ratschlag missachtet, dem kann es leicht passieren, dass es dem Osterlamm buchstäblich an den Kragen geht. „Es löst sich nicht aus der Form und bricht an der empfindlichsten Stelle: dem Hals.“

Rezept und Backanleitung für ein Osterlamm

Nach dem „liebevollen Einbuttern“ streut die Hauswirtschafterin Semmelbrösel in die inzwischen an den Rändern fest verschlossene Form. Verwenden könne man aber auch Kokosflocken, meint sie.

Noch ein entscheidender Hinweis in Sachen Frustvermeidung: „Um zu verhindern, dass der Lammteig buchstäblich aus der Form fließt, müssen die Ränder fest geschlossen sein.“ Als Absicherung stellt Höhensteiger die Lammform vorsichtshalber auf ein Backblechm – falls doch etwas Teig tropft.

+++

Tipp der Redaktion: Kennen Sie schon unseren kostenlosen Feierabend-Newsletter? Die Top-Themen der Region um 17 Uhr per E-Mail – sauber ausrecherchiert und aufgeschrieben von Ihrer OVB-Redaktion. Jetzt Newsletter ausprobieren!

+++

Jetzt den Teig in die Form einfüllen und nach vorgegebener Zeit bei Um- oder Heißluft im Ofen backen. „Ich schau schon hin und wieder nach, wie sich das Lamm im Rohr so entwickelt“, lacht die Hauswirtschafterin. Backzeit zu Ende? Dann raus damit. Der entscheidende Moment naht: Lässt sich das Lamm aus der Form lösen? „Da hat es schon manch ärgerliche Überraschung gegeben, vor allem, wenn nicht genug Zeit ist, um ein zweites Lamm zu backen. Ich hab schon von vorösterlichen Wuttränen gehört“, gesteht die Schechenerin. Auch in diesem Fall gibt es eine Notlösung: Die Form in ein in kaltes Wasser getränktes Geschirrtuch schlagen. Nach einer kurzer Zeit der Kühlung – und mit etwas Glück – lässt es sich gut aus der Form lösen.

Eine Osterfahne als Zierde

Michaela Höhensteiger komplettiert das frisch gebackene Prachtstück mit einer selbst gestickten Osterfahne von iher Mama Maria, die sie seit Jahrzehnten für diesen Anlass aus der Speis holt. Zur Speisenweihe bringt sie das Lamm in die Pfarrkirche St. Laurentius nach Pfaffenhofen.

Das frisch gebackene Lamm hat schon seinen Platz im Garten des Bauernhofs gefunden. Gut zu sehen ist auch die von Oma Maria handgestickte Fahne. Privat

Dort wird es nicht alleine sein: Viele Gläubige nutzen das Angebot der Speisenweihe durch die Seelsorger – „dann hole ich es wieder alleine ab und wir alle freuen uns daheim über ein Stück Geweihtes vom Lamm, das uns sicher auch durch diese Krisenzeit bringen wird.“

Hier das Rezept zu Michaelas Osterlamm:

75 Gramm Butter

100 Gramm Zucker

1Pck Vanillezucker

2 Eier

alles schaumig rühren

2EL Rum

140 Gramm Mehl

2TL Backpulver

hinzufügen

Ober- Unterhitze 180 Grad

Heißluft 170 Grad

Backzeit 35-40 Minuten

Mehr zum Thema

Kommentare