Neustart verschiebt sich ins nächste Jahr

Stephanskirchen − Die aktuelle Corona-Situation zwingt die Organisatoren von Repaircafé und Tauschbörse, die Neuaufnahme dieser beliebten Aktion noch einmal zu verschieben.

So wird das Repaircafé nicht wie im Terminkalender vorgesehen am Samstag, 26. September, öffnen, sondern voraussichtlich Ende Januar.

Kommentare