Neues Fahrzeug für das Sozialwerk

Durch die große Spendenbereitschaft der Samerberger Bürger und Vereine, insbesondere der Frauengemeinschaft, konnte das Sozialwerk Neubeuern/Nußdorf/Törwang e.V.

für die Samerberger Pflegekräfte das dringend benötigte neue Fahrzeug beschaffen. Diakon Günter Schmitzberger segnete das neue Auto vor der Törwanger Kirche. „Auf die Fürsprache des heiligen Christophorus soll Gottes Segen diese Fahrzeuge und vor allem die Schwestern und Pfleger begleiten und beschützen.“ Täglich sind die Samerberger Pflegekräfte mit drei Autos im Einsatz, um mehr als 40 Patienten zu versorgen. Im Bild von links: stellvertretende Einsatzleitung Hildegard Stadler, Hildegard Heibler, Marlene Maurer, Gerlinde Henn, Dorle Bauer, Lena Heiß, Breda Kraaz, Einsatzleitung Lisa Auer und Diakon Günter Schmitzberger. re

Kommentare