Neubeuern will auf LED umrüsten

Alle Straßenlampen der Gemeinde Neubeuern sollen auf LED umgerüstet werden.
+
Alle Straßenlampen der Gemeinde Neubeuern sollen auf LED umgerüstet werden.

Neubeuern – Der neu eingerichtete Ausschuss für Dorfentwicklung, Bauordnung und Ökologie hat sich auf Antrag von Gemeinderat Hubert Lingweiler (Grüne) mit der Straßenbeleuchtung im Ort beschäftigt und strebt eine komplette Umrüstung auf LED-Beleuchtung an.

Dominik Böhlein von der Energievision Franken hat im Herbst vergangenen Jahres das Beleuchtungssystem im Markt geprüft und eine Konzeptstudie für eine Umrüstung erstellt, die er im Ausschuss präsentierte. Demnach würde die Komplettumrüstung der über 300 Straßenlaternen etwa 160 000 Euro kosten, durch die Umrüstung könnte der Markt Stromkosten von circa 15 000 Euro im Jahr sparen und zusätzlich eine einmalige Förderung von 25 000 Euro beim Umweltministerium abrufen.

Dieses Projekt wurde in der letzten Gemeinderatssitzung vorgestellt. Dazu soll in diesem Sommer ein Freiberufler gefunden werden, der einen Bauentwurf detailliert ausarbeitet und die Feinheiten im Ortsgebiet (wie den Marktplatz) berücksichtigt. Die Arbeiten könnten dann im vierten Quartal für März 2021 ausgeschrieben werden.

Eine Umrüstung wäre in einer Zeitspanne von drei bis vier Wochen möglich, soll über ein günstiges KfW-Darlehen finanziert werden und ist dabei haushaltsneutral und zukunftsfähig. Ökologisch betrachtet würde die CO2-Emission von 34 Tonnen pro Jahr auf neun Tonnen pro Jahr sinken. Der Gemeinderat beschloss einstimmig, dieses Projekt weiter zu unterstützen. eri

Kommentare