Mofafahrerin mit über 0,5 Promille gestoppt

Rohrdorf – Im Gemeindebereich Rohrdorf stoppten Beamte der Polizeiinspektion Brannenburg am Donnerstag, 21.

Mai, gegen 2.30 Uhr eine 19-jährige Mofafahrerin aus dem Inntal (aus Datenschutzgründen verweigerte die Polizei Angaben über die genaue Herkunft). Bei ihr konnte starker Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 0,5 Promille. Gegen die junge Frau wird ein Bußgeldverfahren eingeleitet, welches eine Geldbuße in Höhe von 500 Euro, ein einmonatiges Fahrverbot sowie zwei Punkte in Flensburg nach sich ziehen wird.

Kommentare