Ministranten-Wechsel in der Pfarrei St. Margaretha in Söchtenau

+

Am Patroziniumstag der Kirche St. Margaretha wurden in Söchtenau während des Gottesdienstes elf neue Ministranten in den Ministrantendienst aufgenommen.

Vom Kirchenchor und der Organistin feierlich umrahmt, fanden Resi Schöberl und Pater Christoph schöne Worte über das Vorbild der Heiligen Margarethe für die neuen Ministranten und die Pfarrgemeinde. Pfarrgemeinderatsvorsitzender Toni Griesser und Pater Christoph gratulierten den frischgebackenen „Minis“ und überreichten ihnen Ausweise und Anleitungen zum Altardienst. Die neuen Messdiener sind Anna-Maria Krichbaumer (linkes Bild/vorne von links), Andrea Furtner, Maximilian Dagg, Georg Süß, Maximilian Wagner und Luis Noller sowie Lukas Stadelhuber (zweite Reihe von links), Anna Adlmaier, Verena Adlmaier, Tobias Hundhammer und Korbinian Freiberger. Nur eine Woche nach der Einführung der jungen Garde wurden am Sonntag darauf sechs der ältesten Ministranten aus ihrem langjährigen Altardienst verabschiedet. Sie haben viele Feste mitgestaltet und mitgetragen. Zur Erinnerung überreichte Pater Christoph (links) Urkunden und Toni Griesser Fotobücher mit Bildern ihrer Ministrantenjahre in Söchtenau an Johannes Baumgartner (von links), Tobias Gabriel, Maria Liegl, Marinus Gartner, Gabriel Freiberger und Seppi Gartner. re

Kommentare