Meditativer Start

Söchtenau. – Zum Taizé-Gebet am Neujahrstag lädt die Pfarrei Schwabering ein.

Beginn der rund halbstündigen Andacht ist am morgigen Dienstag, 1. Januar, um 19 Uhr in der Schwaberinger Kirche. Der Charakter des Taizé-Gebets ist einfach gehalten – bei viel Kerzenlicht und ruhiger Stimmung. Einen großen Teil des Taizé-Gebets nehmen die typischen Gesänge ein. Das Gebet hat durch das wiederholte Singen der einfachen Verse, die Stille und die ruhige Atmosphäre einen meditativen Charakter. Das Schwaberinger Liturgieteam freut sich über viele Interessierte. ni

Kommentare